Workshops zu Fairtrade und fairer Beschaffung

E-Learning Kurs zu fairer Beschaffung
Nach einem ersten erfolgreichen Durchlauf des E-Learning Kurses vom 07.04.-25.05.2014, führte Südwind einen zweiten vom 23.02.-10.04.2015 durch.

Der sechswöchige E-Learning Kurs mit dem Titel „Nachhaltige und sozial-faire öffentliche
Beschaffung – aber wie?“ beschäftigt sich mit der Beantwortung von Fragen, die sich öffentliche und private Käufer/innen bezüglich nachhaltigen Konsums stellen. Zum Beispiel, welche Produkte von „hohem Risiko“ sind bezüglich Arbeitsrechtsverletzungen in den Produzentenländern und bezüglich ökologischer Fragen. Der Kurs gibt dazu rechtliche Hinweise, wie soziale Kriterien in Ausschreibungen eingesetzt werden können und zeigt verschiedene Good Practice Beispiele aus anderen europäischen Ländern auf.

E-Learning Kurs 2014
Flyer Anmeldung und Programm
E-Learning Kurs 2015
Flyer Anmeldung und Programm

Multiplier Trainings und Workshops zu Faitrade und öffentlicher Beschaffung
Verschiedene Multiplier Trainings, Workshops, Fairtrade Frühstücke und Face-to-Face Trainings wurden in allen Partnerländern durchgeführt, um kommunale Akteure, lokale Unternehmer/innen und interessierte Stakeholder in den Themen Fairtrade, der Fairtrade-Town Initiative und fairer Beschaffung zu schulen.

TriNet Studienreise nach Ghana 18.01.–31.01.2014
Die 2–wöchige Fair Trade-Studienreise nach Ghana fand für Projektmitarbeiter und Experten statt, um Fair-Trade-Produzenten zu treffen und mit ihnen zu arbeiten. Schwerpunkt lag auf Fairtrade, Versorgungsketten und Kooperationsbeziehungen.
Die Teilnehmer nutzen die “ghanaischen best practice” Beispiele für die weitere Arbeit zur Förderung der Fairen Handels.

Fotos